Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Mein Teddy hat Krebs – Wie erkläre ich Kindern Krankheit und Tod

22. Mai, 17:3019:30

Wer schon mal beim Teddybärkrankenhaus als Teddyarzt aktiv war oder sonst viel Umgang mit Kindern hat kennt diese Situation vielleicht: Die Kuscheltiere haben plötzlich schlimme Krankheiten, die die Kinder aus der eigenen Familie kennen und aufschnappen.

Doch wie geht man mit so einer Situation richtig um? Wie kann ich einem Kind bestimmte Krankheiten erklären, und wie viel darf ich überhaupt sagen ohne ein Kind zu überfordern oder ihm zu schaden? Und was bedeutet eigentlich Sterben für Kinder?

All das sind Fragen, auf die wir Antworten suchen. Deswegen veranstaltet das Teddybärkrankenhaus ein Seminar, bei dem genau solche Fragen geklärt werden sollen. Eingeladen haben wir dazu Luise Küpper von der „Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig e.V.“, die als Psychologin auf der pädiatrischen Hämatologie und Onkologie in der Uniklinik arbeitet und für uns ein paar Methoden und Strategien dabei hat, mit denen man Kindern verschiedene Krankheiten näher bringen kann. Außerdem gibt es anschließend noch Zeit für Fragen und Diskussionen, falls Ihr selbst schon mal in einer solchen Situation wart und gerne wissen würdet, wie man darauf am besten reagiert.

Das Seminar findet am 22.05.2018 um 17:30 Uhr im Seminarraum 1 im Studienzentrum (CLI) statt.

Anmelden könnt Ihr euch verbindlich per E-Mail an TBH-Leipzig@web.de mit eurem Namen und in welchem Semester ihr seid, damit wir besser planen können und da die Plätze begrenzt sind. Wir freuen uns auf Dich!

Euer Teddybärkrankenhaus-Team

Mein Teddy hat Krebs – Wie erkläre ich Kindern Krankheit und Tod

Details

Datum:
22. Mai
Zeit:
17:30–19:30
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Website:
https://www.facebook.com/events/373606173135550/

Veranstalter

Teddybär-Krankenhaus
E-Mail:
tbh-leipzig@web.de

Veranstaltungsort

Seminarraum 1, CLI
Liebigstraße 27
Leipzig, 04103
+ Google Karte