Allgemeine Informationen

Jedes Jahr im Sommersemester finden die studentischen und universitären Wahlen statt. Wir haben für euch ein Legevideo erstellt, welches zum einen die verschiedenen Ämter vorstellt und euch zum anderen alle wichtigen Informationen zu den vergangenen Änderungen und aktuell laufenden Verfahren liefert

Universitäre Wahlen
Hier wählt ihr den Senat, den erweiterten Senat und den Fakultätsrat der medizinischen Fakultät abgeben. Falls ihr euch fragt, was es mit diesen Gremien auf sich hat, schaut einfach einmal unser Video dazu an.

Studentische Wahlen

Mit den studentischen Wahlen wählt ihr uns, eure studentische Vertretung, den Fachschaftsrat. Ihr wählt die Menschen, die für euch die Ersti- Tage, Sommerfest und Weihnachtsmarkt organisieren, die sich für euch in Kommissionen für gute Lehre einsetzen und euch bei Fragen und Problemen immer zur Seite stehen.

Vorstellung der Kandidierenden

Christian Baxmann- 2. Semester

kandidiert für den Fachschaftsrat und den Fakultätsrat

Warum bewirbst du dich auf das Amt/die Ämter?

Nachdem ich jetzt seit Beginn des Studienjahres beim StuRaMed dabei bin, hat sich die anfängliche Überforderung gelegt und in Spaß umgewandelt. Spaß dabei, für unser Studium das Beste rauszuholen und uns das drumherum zu „versüßen“. Das möchte ich gerne weiterführen und intensivieren, am besten als gewähltes Mitglied im Fakultätsrat und StuRaMed.

Wo trifft man dich außerhalb des Campus am häufigsten an?

So gut wie überall, aber am besten draußen, wo sich ein Grill entzünden lässt oder der nächste Döner in Riechweite ist.

Elsa Heege - 2. Semester

kandidiert für den Fakultätsrat (Pharmazie)

Warum bewirbst du dich auf das Amt/die Ämter?

Hallo alle! Ich bin Elsa und studiere seit Oktober 2021 Pharmazie. Wie die meisten bin ich durch die Ersti-Woche in den FSR gerutscht und seitdem durch das liebe Team auch geblieben. Ich bewerbe mich für den Fakultätsrat der medizinischen Fakultät aus demselben Grund, aus dem ich auch zum FSR gekommen bin: Ich möchte mich aktiv im Studium und der Hochschulpolitik einbringen und die Interessen der Studierenden vertreten. Ich freue mich drauf!

Wo trifft man dich außerhalb des Campus am häufigsten an?

Außerhalb des Campus bin ich idealerweise auf irgendeiner Wiese mit lieben Menschen zu finden.

Laurenz Gropengießer - 2. Semester

kandidiert für den Fachschaftsrat und den Fakultätsrat

Warum bewirbst du dich auf das Amt/die Ämter?

Die Arbeit im StuRaMed begeistert mich – gerade weil ich erst seit Oktober an der Uni bin. Es ist unheimlich spannend, hinter die Kulissen blicken zu können. Noch spannender aber fände ich es, für uns Studierende hinter den Kulissen mitwirken zu können. Darum möchte ich im kommenden Jahr sowohl gewählt im StuRaMed, als auch im Fakultätsrat mitarbeiten!

Wo trifft man dich außerhalb des Campus am häufigsten an? 

Am Elsterflutbett, am Cossi oder im Kanuverleih – hauptsache mit Wasser. Ob ich mich hierbei sportlich betätige oder mit einem kalten Hopfentee in der Hand sportlichen Menschen zusehe, lasse ich an dieser Stelle offen…

Swantje Holtfort - 2. Semester

kandidiert für den Fachschaftsrat

Warum bewirbst du dich auf das Amt/die Ämter?

Ich bewerbe mich für den Fachschaftsrat um mal einen Eindruck von Hochschulpolitik in der Medizin zu bekommen und dabei zu schauen, wie man den Studierenden das Leben etwas leichter machen kann. Ich finde in einem so zeitintensiven Studium wie unserem ist es wichtig, dass die Bedürfnisse und Wünsche der Studierenden gehört und möglichst auch umgesetzt werden.

Wo trifft man dich außerhalb des Campus am häufigsten an?

Außerhalb des Campus trifft man mich meistens irgendwo draußen in der Sonne, im Park oder im Café mit Friends zum Beispiel. Und sonst auch mal beim Stöbern im Second Hand Laden oder beim Schwimmen.

Anne Künzel - 4. Semester

kandidiert für den Fachschaftsrat

Warum bewirbst du dich auf das Amt/die Ämter?

Ich konnte mich bereits in einigen Bereichen des StuRaMed´s engagieren und bin aktuell in der Projektkoordination am Start. Gerne würde ich als gewähltes Mitglied noch mehr Entscheidungen für euch treffen und Änderungen vorantreiben. Außerdem denke ich, dass ihr nicht auf mich, die beste Sektöffnerin der Welt, verzichten solltet!

Wo trifft man dich außerhalb des Campus am häufigsten an?

Ganz sicher auf dem Rad, in der Grato Espressobar oder bei einem Aperol in der Sonne.



Felicitas Vogt - 4. Semester

kandidiert für den Fachschaftsrat und den Fakultätsrat

Warum bewirbst du dich auf das Amt/die Ämter?

Ich engagiere mich seit dem 3. Semester im StuRaMed und würde das gerne weiterhin fortsetzen – als gewähltes Mitglied. Damit kann ich mich für eure Interessen und die Verbesserung unseres Studiums noch besser einsetzen. Außerdem möchte ich darüber hinaus auch auf höherer Ebene, im Fakultätsrat, für unsere studentischen Interessen einbringen.

Wo trifft man dich außerhalb des Campus am häufigsten an?

Unterwegs in der Natur auf meinen eigenen zwei Beinen mal laufend, mal wandernd und ab und zu auch auf zwei Rädern. Hauptsache Bewegung als Ausgleich!

Annabell Bär (Bella) - 6. Semester

kandidiert für den Fachschaftsrat

Warum bewirbst du dich auf das Amt/die Ämter?

StuRaMed heißt für mich: Coole Veranstaltungen und tolle, engagierte Menschen. In den letzten 3 Jahren konnte ich hier viel lernen, miterleben, umsetzen und über mich selbst hinauswachsen. Und weil ich daran sehr viel Freude hatte und voller Motivation für neue und alte Projekte bin, möchte ich auch im nächsten Jahr wieder ein gewähltes Mitglied sein und unsere Stimme als Studierende an der Fakultät und in unserer Bundesvertretung (bvmd) aktiv einbringen. 

Wo trifft man dich außerhalb des Campus am häufigsten an?

Vermutlich in Boulder-, Kletterhallen oder Steinbrüchen. Aber auch entspannt auf einer Decke im Park oder gemütlich in einer Bar mit einem Gin Tonic 🙂

Jenny Meinhardt - 6 . Semester

kandidiert für den Fachschaftsrat

Warum bewirbst du dich auf das Amt/die Ämter?

Während meiner ersten Amtszeit und meinem zweiten Jahr im StuRaMed habe ich viel Spaß daran gehabt bei Projektorganisationen wie den Ersti-Tage zu helfen oder mich um Social-Media zu kümmern. Auch die Hochschulpolitik ist super spannend – daher würde ich mich hier gern auch im nächste Studienjahr wieder einbringen.

Wo trifft man dich außerhalb des Campus am häufigsten an?

Wenn nicht zu Hause, dann dort wo es grün und ruhig ist, also am liebsten in den weniger besuchten Wäldchen und Parks, die Leipzig so zu bieten hat.

Joschua Böckers - 6. Semester

kandidiert für den Fachschaftsrat und den Fakultätsrat

Warum bewirbst du dich auf das Amt/die Ämter?

Vor etwas mehr als zwei Jahren hatte ich Interesse an mehr Hintergründen zur der Lehre unter Corona als mir das Studierendenportal und andere Plattformen geben konnten. Dabei bin ich in Sitzungen des StuRaMeds gestolpert, habe tolle und engagierte Menschen kennen gelernt und bin hängen geblieben. Die Arbeit und das Mithelfen bei vielen Projekten macht mir Spaß und im Fakultätsrat möchte ich noch einen tieferen Eindruck von den Strukturen erlangen um diese mit zu gestalten.

Wo trifft man dich außerhalb des Campus am häufigsten an?

Außerhalb der Vorlesungen, die ich nahezu komplett in Präsenz besuche, bin ich entweder Zuhause beim PC-Spielen oder PnP oder auch im Grünen z.B. im Stünzer-Park, Stötteritzer Wäldchen oder mal im Clara-Park; eher unterwegs als an einem festen Ort

Antonia Lucius - 8. Semesters

kandidiert für den Fachschaftsrat

Warum bewirbst du dich auf das Amt/die Ämter?

Die Arbeit im FSR begleitet mich schon seit ich mein Studium hier in Leipzig begonnen habe. Ich durfte über die Zeit viele tolle Menschen kennenlernen, mit denen es einfach Spaß macht, Veranstaltungen für die Studis auf die Beine zu stellen. Außerdem ist es toll immer hautnah dabei zu sein, wenn es relevante Fragen an unserer Fakultät zu klären gibt oder auch einfach Studierende persönlich unterstützen zu können.

Wo trifft man dich außerhalb des Campus am häufigsten an?

Ich bin auffällig häufig zuhause in meiner Küche am Backofen beschäftigt um wieder irgendeinen Kuchen zu backen, den ich dann den Menschen in der Uni aufschwatzen kann. Naja und zum Ausgleich bin ich sehr gern in verschiedenen Fortbewegungsformen im Clara-Park unterwegs.

Janne Kühner - 8. Semester

kandidiert für den Fachschaftsrat

Warum bewirbst du dich auf das Amt/die Ämter?

Ich bin seit fast zwei Jahren im Sturamed und mir macht die Arbeit immer noch viel Spaß! Vor allem engagiere ich mich in Studien-, Forschungs- und Berufungskommissionen, helfe aber auch bei Projekten wie den Erstitagen oder Medis spenden Blut.

Wo trifft man dich außerhalb des Campus am häufigsten an?

Auf irgendeiner Wiese oder Sportplatz beim Roundnet spielen.

Johann Papesch - 8. Semester

kandidiert für den Fakultätsrat

Warum bewirbst du dich auf das Amt/die Ämter?

Die Umsetzung der Lehre war in den letzten beiden Jahren teils katastrophal und praktische Inhalte waren quasi non-existent. Ich setze mich dafür ein, das Bewusstsein für eine gute Ausbildung angehender Medizinerinnen und Mediziner an der Uni Leipzig zu schärfen!
Deshalb wäre es mir eine Herzensangelegenheit, Euch im Fakultätsrat repräsentieren zu dürfen.

Wo trifft man dich außerhalb des Campus am häufigsten an?

Bei gutem Wetter geht es mit Freunden an den Cossi. Aber auch eine Runde Tischtennis im Park oder ein lockeres Fußballspiel sind eine willkommene Abwechslung zum Uni-Alltag.

Lukas Röhrig - 8. Semester

kandidiert für den Fachschaftsrat und den Fakultätsrat

Warum bewirbst du dich auf das Amt/die Ämter?


Seit fast vier Jahren bin ich mittlerweile im StuRaMed aktiv und konnte in dieser Zeit verschiedene Aufgaben und Ämter übernehmen. Als Sprecher der Fachschaft und gewähltes Mitglied im Fakultätsrat habe ich, besonders während der beiden letzten Semester, viel Vertretungsarbeit und Vernetzung an der Fakultät und darüber hinaus geleistet. Mein Ziel ist es, all diese Erfahrungen und Netzwerke in der kommenden Amtszeit dafür zu nutzen, allen Studierenden eine starke Stimme zu geben und aktiv das Studium bei uns in Leipzig mitzugestalten. 

Wo trifft man dich außerhalb des Campus am häufigsten an?

Während ich unter der Woche schon fast im Fachschafts-Büro lebe, findet man mich am Wochenende mit hoher Wahrscheinlichkeit bei einem Bier oder Wein in einem der Leipziger Clubs. 

Moritz Defourny - 8. Semester

kandidiert für den Fachschaftsrat

Warum bewirbst du dich auf das Amt/die Ämter?

Da ich nun mittlerweile mit 4 Jahren im StuRaMed zum alten Eisen gehöre, habe ich einen guten Überblick über die Funktionen und Aufgaben, die es bei uns so zu erfüllen gibt. Mit meinem Hang zur Technik und den Möglichkeiten im Fachschaftsrat möchte ich mich weiter für eine Digitalisierung unseres Studiums einsetzen. Außerdem finde ich weiterhin Freude sowohl an den Aufgaben als auch den Möglichkeiten, die der Fachschaftsrat bietet.

Wo trifft man dich außerhalb des Campus am häufigsten an?

Entsprechend der Technikaffinität findet man mich sehr häufig zuhause am Rechner. Aber auch gute Feiern lasse ich mir nicht entgehen, im Sommer genieße ich am liebsten den Cossi und wer schon mal vom Rocken am Brocken gehört hat, wird mich wohl dort schon die letzten 7 Jahre lang gesehen haben.



Ronja Finke - 8. Semester

kandidiert für den Fachschaftsrat und den Fakultätsrat

Warum bewirbst du dich auf das Amt/die Ämter?

Auch nach vier Jahren StuRaMed und Gremienarbeit habe ich noch nicht genug! Ob bei unseren Veranstaltungen: Ersti Tage, Sommerfest, WCC oder in diversen Gremien: Studienkommission und Fakultätsrat, es gibt immer etwas zu tun und ich bringe mich gerne mit ein. Mittlerweile durfte ich schon vieles Miterleben, viele Aufgaben übernehmen, so möchte ich in meiner nächsten Amtszeit gerne meine Erfahrung wieder mit einbringen und neuen StuRaMedis bei der Übernahme von Aufgaben zur Seite stehen. Am wichtigsten ist es mir euren Anliegen Gehör zu verschaffen und bei Problemen rund ums Studium zu helfen.

Wo trifft man dich außerhalb des Campus am häufigsten an?

In einem der unzähligen Cafes in Leipzig beim Kaffee genießen, auf der Karli beim ausgiebigen Frühstücken, in der Hängematte am Cossi oder gerne mal beim Schlendern über einen von Leipzigs vielen Pflanzen- oder Flohmärkten.

 




Sebastian Schramm - 9. Semester

kandidiert für den Fachschaftsrat

Warum bewirbst du dich auf das Amt/die Ämter?

Universitäten sind in vielfacher Hinsicht ganz zentrale Orte. Als Begegnungsräume sind sie Ausgangspunkt für gesellschaftliche Umwälzungen. 

Viel wichtiger ist aber die prägende Rolle, die Studium und Universität im Leben jeder einzelnen Person einnehmen. Hier bekommt man die Ausbildung, die den Start ins Berufsleben ermöglicht, man spinnt die ersten professionellen Netzwerke und man findet oder festigt die Wert- und Zielvorstellungen für das weitere Leben. 

Ich möchte mich auch im nächsten Jahr dafür einsetzen, dass die Universität der Ort ist, an dem all das gut möglich ist. Dazu gehört eine unkomplizierte aber effektive Studiumsgestaltung, genügend Flexibilität, nicht nur um besondere Lebenslagen abzufangen, sondern auch, um eigene Projekte und Ziele zu verfolgen, und ein vielfältiges Angebot an extracurricularen Aktivitäten. 

Wo trifft man dich außerhalb des Campus am häufigsten an?

Zugegebenermaßen trifft man mich nicht oft so richtig außerhalb des Campus. Aber wenn, dann am ehesten in den Leipziger Parks, den Sonnenschein genießen und die eine oder andere Runde Volleyball spielen.



Katharina Freitag - 12. Semester

kandidiert für den Fachschaftsrat und den Fakultätsrat

Warum bewirbst du dich auf das Amt/die Ämter?

Ich kandidiere auf einen Sitz im Fachschaftsrat, weil ich nach meiner Amtszeit in der Bundesvertretung der Medizinstudierenden super viele Ideen habe, die wir lokal umsetzen könnten. Allen voran ein neues Evaluationskonzept: damit unsere Lehrevaluationen tatsächlich Effekt haben und wir auch etwas davon mitbekommen. Zusätzlich finde ich es wichtig, dass im FSR alle Semester, und damit auch das PJ, vertreten sind. Zugleich möchte ich im Fakultätsrat auch weiterhin die Stimme der Studierenden vertreten und die Stellung der Lehre gegenüber Krankenversorgung und Forschung behaupten.

Wo trifft man dich außerhalb des Campus am häufigsten an?

Ich gehe für so gut wie jede Besorgung in die Innenstadt. Warum? Buchläden. Auch wenn ich nichts kaufe, da könnte ich Stunden verbringen.




X