Das Cochlea-Implantat-Zentrum sucht ab sofort studentische Hilfskräfte. Wir versorgen hochgradig schwerhörige oder taube Patientinnen und Patienten aller Altersgruppen mit implantierbaren Hörsystemen, um ihnen eine bessere Kommunikationsfähigkeit zu ermöglichen. Dazu ist ein längerfristiger und sehr strukturierter Versorgungsprozess mit Diagnostik vor der OP und mehrjähriger Rehabilitation nach der OP erforderlich, der organisiert werden muss.

Sie arbeiten unter Anleitung der Koordinatorin unseres Zentrums, Frau Madeleine Sorg, in folgenden Aufgabenbereichen:

  • Koordination von Diagnostik- und Therapieterminen
  • Schreiben von Diagnostik- und Therapieplänen (nach Vorarbeit durch Koordinatorin)
  • Anlegen von Patientenbesuchen im SAP (Patientenverwaltungssystem)
  • Überprüfung/Abgleich der Abrechnungsnummern mit interner Dokumentation
  • Pflegen der Datenbank

Sie sollten

  • sicher und schnell mit modernen Bürokommunikationsmitteln umgehen können,
  • gute Kenntnisse im Umgang mit Microsoft Office-Anwendungen haben,
  • sich durch eine gute Organisationsfähigkeit, Teamfähigkeit und ein hohes Maß an Zuverlässigkeit auszeichnen,
  • zur eigenständigen Arbeit bereit sein.

Stellenumfang

  • insgesamt 20 Stunden pro Woche, Montag bis Freitag, jeweils 12.00 – 16.00 Uhr
  • mehrere Studierende als Pool möglich
  • Vergütung: 8,84 Euro/Stunde

Interesse? Dann melden Sie sich bitte bei:

Frau Madeleine Sorg

Tel.: (0341) 9721801

E-Mail: madeleine.sorg@uniklinik-leipzig.de

Cochlea-Implantat-Zentrum Leipzig sucht studentische Hilfskräfte
X