Jetzt bewerben: Neuer Jahrgang der DESAM-Nachwuchsakademie ausgeschrieben

Die Deutsche Stiftung für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DESAM) sucht wieder Studierende, die in besonderem Maße an der Allgemeinmedizin interessiert sind.

Das etablierte, dreijährige Förderprogramm „DESAM-Nachwuchsakademie“ für jährlich 15 Studierende beginnt mit einem Klausurwochenende im kommenden Frühjahr. Ein weiteres Highlight ist die Teilnahme am DEGAM-Jahreskongress in Innsbruck vom 13. bis 15. September 2018. Programm-Charakteristika sind u.a. die individuelle Förderung, eine überregionale Vernetzung und der Austausch auf Augenhöhe mit den Dozenten.

Bewerbung

Der Bewerbungsschluss für den neuen Jahrgang ist der 15. Januar 2018. Die Bewerbungsunterlagen können unter www.desam.de heruntergeladen werden.

Neben einem kurzen Lebenslauf, einem Empfehlungs- oder Kontaktschreiben sowie einer Kurzbewerbung ist auch eine Reflexion zum Thema „Ab morgen gibt es keine Hausärzte in Deutschland mehr, was wird passieren?“ einzureichen. Bewerben können sich Studierende vom 4. bis 8. Semester.

DESAM-Nachwuchsakademie
Markiert in:     
X