LogoAuch in dieser Ausgabe gibt es wieder reichlich Interessantes und Wissenswertes aus der Liebigstraße. Viel Spaß beim Lesen und einen frohen zweiten Advent!

Neues vom StuRaMed

Weihnachtsmarkt im Studienzentrum

Wir freuen uns, euch nun bereits zum zweiten Mal zum Weihnachtsmarkt im Studienzentrum einladen zu können. Trinkt Glühwein und Apfelpunsch, esst Waffeln und lernt dabei den StuRaMed und seine Projektgruppen kennen.

Die Mutigen und Talentierten unter euch bekommen die Möglichkeit, ihr Können auf unserer Open Stage auf die Probe zu stellen. Für die vorweihnachtlich-besinnliche Atmosphäre wird unter anderem der Medi-Chor sorgen.

Und natürlich wird es auch in diesem Jahr wieder eine Tombola mit tollen Preisen geben. Mehr erfahren…

Bundeskongress der bvmd in Mainz

Letztes Wochenende waren wir Leipziger zahlreich auf dem diesjährigen Bundeskongress der Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland (bvmd) in Mainz vertreten!

Zusammen mit der AG Austausch, dem Projekt Breaking the Silence, LernKlinik-Tutorinnen und anderen Interessierten hatten wir einen tollen Kongress mit viel spannendem Input zu verschiedensten Themen:

  • Virtuelle Simulation von klinisch-ethischen Entscheidungen: Bei diesem Lehrprojekt aus Mainz kann man wie in einem Computerspiel Informationen über einen Patienten herausfinden und muss dann entscheiden, ob der Patient eine lebensrettende Dialyse bekommen soll oder nicht.
  • Planspiel Infektionskrankheit: Bei diesem Workshop von der AG Public Health der bvmd wurden alle Teilnehmenden verschiedenen imaginären Ländern mit unterschiedlicher Bevölkerung und unterschiedlichen (finanziellen) Ressourcen zugeordnet. In einem der Länder tritt nun eine Infektionskrankheit auf und jedes Land muss einzeln und in Zusammenarbeit mit den anderen erarbeiten, wie es mit dem Problem umgeht.
  • Klimawandel und Gesundheit: In zwei Workshops von dem bvmd-Projekt Mensch und Umwelt und den Kritischen Mediziner*innen Bonn ging es um die Effekte, die der Klimawandel mit Erderwärmung und vermehrten Wetterextremen auf die Gesundheit und die Gesundheitssysteme unterschiedlicher Länder hat.
  • Ganz viele praktische Workshops, zum Beispiel zur Sonographie, zur Notfallmedizin oder Endoskopie.
  • Impulsvorträge zu Palliativmedizin, Autismus und Medizin, partizipativen Entscheidungsfindung und Global Health und Tropenmedizin.

Natürlich gab es neben dem großen inhaltlichen Input wieder die traditionelle Stadtralley am Freitagabend und die Party am Samstag!

Insgesamt hatten wir alle ein tolles Wochenende in Mainz, auch wenn Leipzig dieses Jahr in der Glühweinchallenge nur mittelmäßig abgeschnitten hat.

Unser allergrößter Dank gilt den Mainzern, die dieses Wochenende fast ein Jahr lang vorbereitet haben!

Eröffnung des Medizindidaktischen Zentrums

Am 4. Dezember fand die offizielle Eröffnung des Medizindidaktischen Zentrums unserer Fakultät statt. Nach einer Begrüßung durch unseren Dekan Prof. Stumvoll folgten Grußworte vom sächsischen Staatssekretär im Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst Uwe Gaul, der Universitätsrektorin Prof. Beate Schücking sowie dem Studiendekan für Humanmedizin Prof. Jürgen Meixensberger.

Der Vortrag „Quo Vadis Medizinstudium“ von Dr. Kai Schnabel (Institut für Medizinische Lehre Bern) wurde mit einer lebhaften Diskussion im Plenum fortgeführt, wobei auch das Konfliktfeld zwischen Kosten und Finanzierung guter Lehre angesprochen wurde. Im Abschlusssymposium wurden die Lehrprojekte der Teilnehmer des Hochschullehrertrainings 2017 präsentiert und die Absolventen mit Urkunde und Sektempfang belohnt.

Neuigkeiten der Projektgruppen

29. Medizinerkonzert

Am Mittwoch, den 13. Dezember, musizieren wieder Studierende und Ärzte gemeinsam beim 29. Medizinerkonzert im Hörsaal der Anatomie – freut euch auf Soloauftritte, Ensembles und den Medichor. Für Glühwein und Snacks ist ebenfalls gesorgt. Weitere Details findet ihr auf der Facebook-Veranstaltungsseite.

Externe Angebote & Veranstaltungen

Progresstest gestartet

Du willst wissen, wo du im Studium stehst? Du willst dein individuelles Feedback erhalten? Dann mach mit beim Progresstest 2017: Bis zum 17.12.2017 kannst du online teilnehmen. Mehr erfahren …

Come Together Mentoringprogramm

Am 14. Dezember 2017 sind interessierte Studierende und Beteiligte des Mentoringprogramms eingeladen, sich mit den Akteuren des Mentoringprogramms der Medizinischen Fakultät zusammenzufinden und auszutauschen.

Das Mentoringprogramm der Medizinischen Fakultät richtet sich an alle Studierenden der Human- und Zahnmedizin der Universitätsmedizin Leipzig von der Vorklink über die Klinik bis zum praktischen Jahr. Mit Hilfe der Angebote des Mentoringprogramms und durch die Beziehung zu einem/-r Mentor/-in, werden die teilnehmenden Studierenden (Mentees) in ihrem persönlichen und beruflichen Vorankommen unterstützt.

Weitere Informationen zum Programm finden sich auf der Seite des Uniklinikums. Bei Fragen zum Programm könnt ihr euch an Herrn Lachky (Referat Lehre) wenden.

Infoabend für internationale Studis: Ehrenamt im Studium

Das Studentenwerk Leipzig lädt in der kommenden Woche alle internationale Studierende in gemütlicher Runde ein, sich über das Ehrenamt zu informieren, aber auch direkt verschiedene Leipziger Vereine kennenzulernen und sich zu vernetzten.

Im Rahmen der Info-Abend-Reihe für internationale Studierende findet der Info-Abend am Dienstag, 12. Dezember 2017, um 17 Uhr im Stuk-Café (Nürnberger Straße 42) mit dem Titel „Erlebe was und bring dich ein! Ehrenamt im Studium“ („Experience new things through volunteering!“) statt.

Weitere Informationen sind auch auf dem angehängten Plakat und der Seite des Studentenwerks zu finden.

 

Das Periskop (2)
X