Das war das Sommersemester 2022 - endlich wieder in Präsenz mit Euch!

Die letzten Klausuren sind geschrieben, der Präpsaalgeruch aus der Kleidung gewaschen und die Liebigstraße macht sich bereit für den Sommer – egal ob man ihn am Strand, in der Klinik oder in der Bib verbringt. Im letzten Semester konnten wir endlich wieder fast normal studieren – und lang vermisste Veranstaltungen wieder begrüßen.

 

Pandemie passé?

Bei fast normalem Studienbetrieb war es wichtig, dass Studierenden aus einer Isolation kein Nachteil entsteht. Deshalb haben wir uns für Nachholtermine und Äquivalenzleistungen eingesetzt. Auch wenn es uns nicht gelungen ist, hier eine zentrale Regelung umzusetzen, so konnten zumindest die Institute ermutigt werden, kulante Lösungen zu finden. 

Mit Wiedereinsetzen der Präsenzlehre machten auch pauschale Besuchsverbote für die UaKs aus falsch verstandenem Arbeitsschutz unseren schwangeren und stillenden Studierenden zu schaffen. Auch hier konnten in vielen Fällen gute lösungen gefunden werden. Eine zentrale Regelung steht noch aus, befindet sich aber auf einem guten Weg.  Auf unsere Initiative hin wurden außerdem die Merkblätter zur Famulatur von Seiten des Landesprüfungsamtes endlich aktualisiert. Vor Kurzem konnten wir auch durchsetzen, dass weiterhin kostenlose Schnelltests für den Unterricht am Krankenbett für uns Angeboten werden. 

 

Damit ihr entspannt studieren könnt…

haben wir für das zweite Semester erneut Präparierbestecke verkauft, eine Erklärbärstunde zum Physikum angeboten und sind während des Semesters immer Montags von 18.30 bis 19.15 Uhr für Eure Fragen in der Sprechstunde da.

Darüber hinaus haben wir ein neues Projekt pilotiert: Im Juni haben Katha und Basti für Interessierte Studierende insbesondere aus den Studierendeninitiativen unserer und anderer Fakultäten Trainings zu Kreativer Problemlösung, Projektmanagement und Leadership angeboten. 

Von Sitzungen und Kommissionen

Schon im April konnten wir nach 2 Jahren Pandemie-Pause endlich wieder ein Fachschaftswochenende in Wettin verbringen. Dort haben wir über Kommunikationsstrukturen gesprochen, der Helfendenkanal ist entstanden und wir haben Energie für viele Stunden in Sitzungen gesammelt, sowohl unsere eigenen Plena als auch die der verschiedenen Kommissionen der Fakultät und Studierendenschaft. 

Für euch saßen wir in

  • 3 Sitzungen der Studienkommission, um uns mit den lehrbegeisterten Dozierenden über aktuelle und künftige Herausforderungen im Lehrbetrieb und der Studienorganisation zu beraten,

  • 5 Sitzungen des Fakultätsrats, um immer wieder die studentische Perspektive in die fakutären Entscheidungsprozesse einzubringen und sicher zu stellen, dass die Lehre nicht hinten runterfällt,

  • 7 Plena des Student_innenRates, und 

  • circa 10 Sitzungen verschiedener Berufungskommissionen, um sicher zu stellen, dass neue Professor:innen in der Lage sind, eine vernünftige und vielleicht sogar gute Lehre in ihrem Fach zu gewährleisten.

Habt ihr gewählt?

Ende Juni fanden die studentischen und universitären Wahlen statt. Für die Wahlen in den Fachschaftsrat (StuRaMed) und das Referat ausländischer Studierender standen wir vor der Mensa, den Senat, Erweiterten Senat, den Fakultätsrat und die gleichstellungsbeauftragte Person konntet ihr online wählen. In den universitären Wahlen habt ihr vier Personen aus dem StuRaMed-Team in unseren Fakultätsrat gewählt und eine in den Senat der Universität. Wir gratulieren allen Gewählten und bedanken uns bei allen, die gewählt haben – leider waren das nur rund 13% bei den studentischen und 6,8% bei der universitären Wahl. Die Wahlen sind Eure Gelegenheit zu entscheiden, wer euch gegenüber der Fakultät und Universität vertritt, aber auch an wen ihr euch wenden könnt, wenn es gerade mal nicht läuft im Studium – nutzt sie. 

Highlights

Besonders gefreut haben wir uns über die Verleihung des Ars legendi Preises für exzellente Lehre in der Medizin an Dr. Gunther Hempel aus der Anästhesie. 

Am 28. Juni konnten wir endlich wieder mit studentischen Initiativen, spannenden Science-Slams und dank Sponsoring des UKL und der Ärztefinanz kostenlosem Essen und Trinken das Sommerfest genießen – definitiv eines unserer Highlights. 

 

Auch national konnten wir endlich wieder die online-Mitgliederversammlungen der bvmd hinter uns lassen, und alte und neue Freunde aus ganz Deutschland in Lübeck und München treffen, um neue Positionspapiere zu verabschieden, uns in Trainings und AG-Zeiten auszutauschen und den Vorstand der bvmd zu wählen. 

Wir freuen uns auf die Ferien, in welchen viele tolle Projekte für die neue Legislatur von Studienkommission und Fakultätsrat sowie Veranstaltungen wie die Erstitage und White Coat Ceremony vorbereitet werden und freuen uns, euch im Oktober wieder zu sehen!

Semesterrückblick Sommer 2022
X